Reiseapotheke

 

 
Home 
unsere Apotheke 
Beratung 
Aktuelles 
Links 
Online Bestellung 
 

 

[Reiseapotheke][Heilpflanzen][Zubereitungen][Tees][TCM]

 

Was Sie vor jedem Reiseantritt beachten sollten:

Diese Gegenstände gehören unbedingt ins Reisegepäck:
 
Falls Sie ständig Medikamente einnehmen müssen, sollten Sie diese in ausreichender Menge im Hand- gepäck bei sich führen.
• Neigen Sie zu bestimmten Beschwerden (z.B. Übelkeit, Sodbrennen,Lippenherpes,Thrombose, Fußpilz, Allergien ect.) bestücken Sie Ihre Reiseapotheke auch mit diesen, Ihnen bekannten Arzneimittel.
• Denken Sie an Desinfektionsmittel und einem kleinen Vorrat an Pflastern und einem Schnellverband-Set. (sterile Wundkompressen, Mullbinden, elastische Binden, Klebeband, Schere, Splitterpinzette und Dreieckstuch)
• Ein Fieberthermometer sowie Arzneimittel gegen Fieber (Parazetamol, Ibuprofen) nicht vergessen.
• Schmerzmittel gehören ebenso in Ihre Reiseapotheke. Reisen Sie mit kleineren Kindern, sind diese Medikamente in Zäpfchenform zu empfehlen.
• Vergessen Sie bitte Ihre homöopatischen Medikamente nicht. Im Ausland kann es zu Verständigungs- schwierigkeiten  kommen. Schlimmstenfalls ist das Medikament nicht Verfügbar. Wir helfen Ihnen gern bei der entsprechenden Auswahl.
• Medikamente gegen Durchfall bzw. Verstopfungen sollten Sie bitte nicht vergessen. Bei Reisen in Regionen mit erhöhtem Risiko auf Durchfall (z.B. Nil-Kreuzfahrt) empfihlt sich einige Tage vor Reiseantritt eine prophylaktische Darmflorastärkung vorzunehmen.  Fragen Sie in unserer Apotheke nach.
• Medikamente gegen Allergie bzw. Insektenstiche gehören genauso in Ihre Reiseapotheke wie ein Nasenspray (Gefahr bei Klimaanlagen im Flugzeug und klimatisierten Hotels). Zu detaillierten Fragen stehen wir Ihnen in unserer Apotheke gern zur Verfügung.
• Informieren Sie sich vor Reiseantritt im jeweiligen Konsulat bzw. in unserer Apotheke, falls Sie ständig Arzneimittel verwenden, die dem Betäubungsmittelgesetz unterliegen!
• Diabetiker sollten sich eine Bescheinigung Ihres behandelnden Arztes mitnehmen, da Insulinspritzen etc. möglicherweise bei der Kontrolle am Flughafen als gefährliche Waffen beschlagnahmt werden.
Überprüfen Sie bei dieser Gelegenheit auch gleich Ihren Impfstatus. Impfungen gegen Tetanus, Diphtherie, Kinderlähmung und Hepatitis A und B sind auch zu Hause sinnvoll und sollten alle 10 Jahre aufgefrischt werden.
 
 • ACHTEN SIE AUF DAS VERFALLSDATUM IHRER MEDIKAMENTE ! 

Copyright© 2016 Markt Apotheke Saalfeld. Alle Rechte vorbehaltenn.