Heilpflanzen

 

 
Home 
unsere Apotheke 
Beratung 
Aktuelles 
Links 
Online Bestellung 

 

[Reiseapotheke][Heilpflanzen][Zubereitungen][Tees][TCM]

  

Unsere Heilpflanzen des Monats :

 Christrose ( Heleborus niger L.):
Inhaltstoffe: sind Giftstoffe wie z.B. Heleborin
Anwendung: Die frühere volkstümliche Verwendung des Wurzelstockes bei Verstopfung ist heute, wegen seiner Giftigkeit nicht mehr angebracht, homöopathische Zubereitungen hingegen werden bei Nierenenbeckentzündungen und bei akutem Durchfall angewendet
    Die gesamte Pflanze (Wurzel, Blätter und Blüten sind GIFTIG !)
 img1.gif
 Winterling (Eranthis hyemalis)
Ein Hahnfußgewächs mit krautigem Grün wächst bevorzugt im lichten Schatten und bildet Wurzelsöcke - Gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse (Ranunculaceae).
Anwendung: Homöopathisch wird der Winterling bei verschiedenen Herzbeschwerden verwandt.
Die Pflanze gilt als schwach giftig …  also möglichst nur anschauen und nicht essen !!!
 img2.gif
 
Krokus (Crocus sativus)
Inhaltstoffe: Vor allem die Wurzel enthält ein Digitoxin ähnlichen Wirkstoff der zu den Herzglycosiden zählt
Anwendung: Die getrockneten Blütennarben enthalten das begehrte Safran und werden zu Farbstoffen verarbeitet, pharmazeutisch wirken die enthaltenen ätherischen Öle krampflösend.
 
 
 img3.gif
 
 
  
 

 

Copyright© 2012 Markt Apotheke Saalfeld. Alle Rechte vorbehalten